Was wir anbieten

Die brandeins-Stiftung konzentriert sich zunächst auf die Vergabe von Studiendarlehen. Damit starten wir zum Wintersemester 2018/2019.

Unsere Darlehens-Richtlinien

Unsere Darlehen richten sich an Masterstudenten jedes Alters und aller Fachrichtungen im gesamten deutschsprachigen Raum, die innerhalb der nächsten zwei Jahre ihr Studium abschließen.

Wir vergeben die Darlehen zu gleichen Teilen an Frauen und Männer – und begrenzen die Summe auf maximal 12.000 Euro, die wir in zwei Tranchen auszahlen.

Unser Studiendarlehen wird für maximal sieben Jahre gewährt und ist zinslos. Es kann jederzeit vor Ablauf von sieben Jahren zurückgezahlt werden.

Es sind uns Bewerber aller Fachrichtungen willkommen – wenn sie für ihr Thema brennen. Um die Zahl der Anträge im Vorfeld zu kanalisieren, stellen wir jedes Jahr unter einen thematischen Schwerpunkt. Das Jahresthema sowie die Bewerbungsfristen für die Antragstellung zum Sommer- oder Wintersemester geben wir rechtzeitig bekannt.

Wer sich für ein Studiendarlehen bewerben möchte, muss einen kurzen Antrag ausfüllen und vier Fragen beantworten, außerdem eine Studienbescheinigung und ein Empfehlungsschreiben vorlegen. Wenn wir ein Darlehen gewähren, treffen wir eine vertragliche Vereinbarung.

Es gibt keinen Rechtsanspruch. Über die Vergabe der Studiendarlehen entscheidet das Kuratorium der brandeins-Stiftung. Es setzt sich zusammen aus Vertretern der brand eins Medien AG und Vertretern des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft e.V, der die brandeins-Stiftung durch seine 100-Prozent-Tochter, die Deutsche Stiftungszentrum GmbH, betreut. 

Klingt das gut und interessant für Sie?

Dann bewerben Sie sich hier